Es geht wieder los …

Die wohlverdiente Pause ist für das Team um Kapitän Martin Waschul vorbei.

Am vergangenen Wochenende gab es zum Auftakt ein Treffen mit den Sponsoren auf der Golfanlage Seeschlösschen in Timmendorfer Strand. Inhaber Christian von Oven lud wie bereits im vergangenen Jahr die Mannschaft und Sponsoren zu einem Golf Event ein. Bestens Organisiert wurde das Ganze wie bereits im Vorjahr von Susane Graap und ihrem Mann Andreas. Für alle ca. 80 Teilnehmer eine schöne Gelegenheit sich nach der Pause und vor dem Trainingsauftakt auszutauschen und natürlich Golf zu spielen. Viele der Spieler sind selber aktive Golfer und so konnte am Ende einer 9-Loch Runde Jasper Bruhn den dritten Platz belegen. Auf Platz zwei spielte sich Torwart Dennis Klockmann, während Jan Schult die Beste Runde hinlegte und sich den souveränen Sieg innerhalb des Teams sicherte.

Michael Friedrichs, Christian von Oven und Martin Waschul vor der Driving Range. VfL Bad Schwartau Sponsorengolfen, Handball, 2. Liga, 17.07.16
Michael Friedrichs, Christian von Oven und Martin Waschul vor der Driving Range des Golfplatz Seeschlösschen in Timmendorfer Strand

Mit dabei natürlich auch die Neuzugänge Sebastian Damm und Bruno Zimmermann, die in der kommenden Saison auf der linken Außenposition bzw. in der Rückraummitte den jetzigen Kader verstärken werden. Sebastian Damm wurde von Michael Friedrichs aus Dormagen geholt. Er wird auf der linken Aussenposition die Lücke schliessen, die durch Markus Hansen entsteht, der wiederum auf die Position in der Rückraummitte rückt. Unterstützt wird er dabei von Bruno Zimmermann, der vom SC Magdeburg kommt, dort in der 2. Mannschaft gespielt hat und im erweiterten Kader des Bundesligateams Erstliga Einsätze hatte. Beide Spieler haben sich bereits gut eingelebt und fühlen sich in Lübeck und Umgebung sehr wohl.
Neben den beiden Neuzugängen in der Mannschaft, gibt es im Trainerteam auch eine Veränderung, denn nach dem Weggang von Co-Trainer Mirko Baltic zum TSV Altenholz, musste Trainer
Torge Greve nach einer anderen Unterstützung Ausschau halten. Mit Gerrit Claasen ist jemand aus den eigenen Reihen des VfL gefunden worden. Claasen hat über viele Jahre die A-Jugend des VfL gecoacht und das mit sehr großem Erfolg, denn unter ihm wurde fast ausschliesslich in der Jugendbundesliga gespielt.
Im Gegensatz zur vergangenen Saison, gab es beim VfL damit wenig Veränderungen und so fühlt sich sowohl Trainer Torge Greve, als Geschäftsführer Michael Friedrichs für die kommende Saison gut aufgestellt. Die Mannschaft ist nun seit einer Woche in der Vorbereitung, neben Turnieren in Hildesheim und Flensburg, einem Trainingsspiel gegen die neue 3. Liga Mannschaft des HSV und einem Trainingslager in Dänemark wird das Team dann am 27. und 28. August mit dem DHB Pokal in die Saison starten. Besonderheit dabei ist, dass die erste Pokalrunde, an der vier Teams teilnehmen, nicht wie gewohnt in der Hansehalle, sondern in der Ludwig-Jahn-Halle in Bad Schwartau ausgetragen wird. Der Grund dafür ist, dass der Fussboden in der Hansehalle erneuert wird und in dieser nicht gespielt werden kann. Dieser Umstand sorgt auch dafür, dass der erste Bundesligaspieltag am 03.09.2016 nicht wie geplant ein Heimspiel, sondern ein Auswärtsspiel ist.
Beim DHB Pokalwochenende wird es am 27.08.2016 um 16:30 Uhr die Begegnung Dessau-Roßlauer HV 06 gegen DHK Flensborg geben. Um 19:00 Uhr muss dann der VfL gegen Erstliga Vertreter TSV Hannover-Burgdorf antreten. Die Gewinner der beiden Partien spielen dann am Sonntag um 16:30 Uhr das Finale und damit um den Einzug in das Pokal Achtelfinale. Die Kombitickets für beide Tage des Pokal Wochenende gibt es ab Montag online bei Eventim bzw. in der Geschäftsstelle des Vfl (Di. von 14:00 – 18:00 und Fr. von 14:00 – 16:00 Uhr) in der Brockesstr. 69 in Lübeck. Erwachsene zahlen 20,00 EUR – Jugendliche 15,00 EUR. Tickets für die einzelnen Spiele sind nicht verfügbar.

Zurück
Schwartaus Maskottchen Tobi Tiger.

VfL Bad Schwartau vs SV Henstedt-Ulzburg, Handball, 2. Liga, 13.05.16