Kader 2015/2016

Der Kader des VfL ist für die kommende Saison breiter aufgestellt. Trainer Torge Greve kann in der kommenden Saison auf 19 Spieler zurückgreifen.
Neben vier Zugängen aus der 1. und 2. Bundesliga kommen weitere sechs Talente aus den eigenen Reihen
um in der kommenden Saison in der 2. Handball Bundesliga erfolgreich zu sein.

Linksaußen Markus Hansen (23) vom Liga Konkurrenten TV Neuhausen war die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison 2015/2016. Bereits von 2010 bis 2013 spielte Hansen beim VfL bevor er zu den „Jungs“ aus Metzingen wechselte. Vom THW Kiel kommt mit dem Fynn Ranke (22) eine echte Verstärkung auf der Kreisposition. Gemeinsam mit Marius Fuchs (23) der von der GSV Eintracht Baunatal kommt bilden beide das neue Gespann am Kreis. Dazu kommt U19 Nationalspieler Antonio Metzner vom TV Großwallstadt der den rechten Rückraum des VfL in der kommenden Spielzeit verstärken wird.

Neben diesen vier externen Zugängen setzt Trainer Torge Greve verstärkt auf den eigenen Nachwuchs.
Mit Tim Claasen (RM) und Jasper Bruhn (RA), die bereits in der vergangenen Saison aus der Jugend Handball Bundesliga Mannschaft des VfL fest in der 2. Liga Mannschaft integriert worden sind, stossen nun noch mit Rune Hanisch (RR), Marino Mallwitz (TW) und Maciej Judycki (RL) drei weitere Spieler des Jahrgang 1996 aus diesem Team nach. Hinzu kommt mit Kreisläufer Christoph Schlichting (19), der bereits in der vergangenen Saison Spielzeit in der 2. Liga bekam, ein weiteres Talent aus der Oberligamannschaft des VfL und damit auch aus den eigenen Reihen.

Teammanager Michael Friedrichs ist mit der sportlichen Ausgangssituation mehr als zufrieden : „Wir setzen nach wie vor hauptsächlich auf junge deutsche Talente bei unseren Überlegungen. Das wir in der vergangenen Saison bereits mit Tim Claasen und Jasper Bruhn zwei A-Jugendliche integrieren konnten ist das Ergebnis einer sehr guten Nachwuchsarbeit. Die Youngster, die diese Saison hinzukommen, werden sich beweisen müssen, ich bin davon überzeugt dass sie ihre Chance nutzen werden. Mit Fynn Ranke vom THW und Marius Fuchs aus Baunatal schliessen wir die Lücke am Kreis bestmöglich. Antonio Metzner aus Grosswallstadt ist als U19 Nationalspieler ein echtes Talent und kann unseren Rückraum optimal ergänzen. Wir sind für die kommende Saison sowohl in Bezug
auf Qualität als auch auf Quantität top aufgestellt – ich freue mich auf die neue Saison.“

Zurück
LeidenschafTIGER